Anne Spiegel zu Besuch in Ranschbach

Unsere Spitzenkandidatin ist viel unterwegs. Zum Glück gibt es trotz Corona gute Gelegenheiten, an der frischen Luft mit Menschen in’s Gespräch zu kommen.

Anne Spiegel, ihr Team und Karl Bernhard Paque aus Ranschbach begleitete uns zur Weide mit Hochlandrindern.

Dort berichtete Karl Bernhard Paque über die Arbeit mit den Rindern bei der Haardtrandbewaidung als wertvollen Beitrag für den Natur- und Artenschutz.

Wichtig ist dabei das Freihalten von Überwucherung von unter Naturschutz stehenden Pflanzen.

Gerne wurde auch sein leckeres selbst Gebackenes gegessen. Wir „Kreisgrünen“ haben uns sehr gefreut. Es war schön Anne bei uns vor Ort begrüßen zu dürfen und interessant etwas über diese Art des praktizierten Naturschutzes zu erfahren.

Verwandte Artikel